Heisse Wettkämpfe in Nebikon
Montag, den 08. Juni 2015 um 19:29 Uhr

Am vergangenen Hitze-Wochenende gab es in Nebikon am Wegerecup und am Verbandsjugitag heisse Wettkämpfe. Dabei durfte der STV Ruswil zum Abschluss über einen Podestplatz jubeln.

Nach vielen Jahren ohne Verbandsmeisterschaften im Turnverband Luzern, Ob- und Nidwalden lud der STV Nebikon anlässlich seines 100 Jahr Jubiläums alle Vereine des Verbands zum „wegerecup“ ein. Der Einladung folgten 48 Verbands- und Gastvereine mit 1400 Turnerinnen und Turner. Auch der STV Ruswil stellte sich dem Wettkampf auf höchstem Niveau. Zum Geburtstag schenkte Petrus dem STV Nebikon ein Wochenende strahlender Sonnenschein.

 

Wegerecup – starke Konkurrenz

Am Samstag kurz nach dem Mittag galt es auf dem Kleinfeldrasen für die 18 Turnerinnen ernst. In der brütenden Mittagshitze konnten die Hexen das Publikum verzaubern. Leider konnten sie jedoch nicht über sich herauswachsen und mussten sich mit einer tieferen Note als am Gym-Day und dem 12. Rang zufrieden geben.

Eine Stunde später war es an den Turnerinnen und Turner der Ring-Sektion, die Kohlen aus dem Feuer zu holen. Mit einigen Änderungen im Programm konnten sie sich bei dieser Teilnote seit dem Gym-Day um einiges Steigern. Bei der Einzelausführung und der Synchronität machten sich aber die verletzungsbedingten Ausfälle bemerkbar. Trotzdem konnte die Schlussnote etwas verbessert werden. Mit der Note von 7.61 erreichte die Schaukelring-Gruppe den 10. Schlussrang. Die Zeit nach dem Wettkampf genossen dann alle im Schatten oder in der Badi, bei einem kühlen Getränk oder beim Zuschauen der unterhaltsamen Vorführungen der anderen Vereine. Auch das abendliche Fest liess sich niemand nehmen und man feierte bis spät in die Nacht mit allen Turnerinnen und Turner die Erfolge und der 100 Geburtstag von Nebikon.

Nun gilt es für die Gruppen, die verbleibenden Trainings bis zum Turnfest noch zu nutzen und das Beste herauszuholen. Am Schaffhauser Kantonalturnfest in Dörflingen startet der STV Ruswil im 3-teiligen Vereinswettkampf. So sind am 20. Juni neben den Turnerinnen und Turner der Kleinfeldgymnastik und an den Schaukelringen auch jene im Fachtest Allround im Einsatz.

 

Verbandsjugitag – Klein aber oho!

Die Truppe, welche sich am Sonntag auf den Weg von Ruswil nach Nebikon machte war nicht nur jünger, sondern auch kleiner. Auf dem Wettkampfgelände tummelten sich nun rund 1200 Kinder und Jugendliche sowie ganz viele Betreuer und Eltern, welche diese im Wettkampf lautstark unterstützten. Mit 12 Turnerinnen und einem Turner startete Ruswil um 9.00 Uhr mit der Disziplin „Schulweg“. Weitere fünf lustige Spiele erforderten von den drei Ruswiler Gruppen Koordination und Ausdauer und gaben viel zu lachen. Gefragt waren vor allem Geschicklichkeit, ein wenig Geschwindigkeit und ganz viel Teamgeist. Wenn die Wertungsrichter ab und zu noch eine anerkennende Bemerkung zum erreichten Resultat machten, spornte das die Teams noch mehr an und die Spannung für die Rangverkündigung am Nachmittag stieg. Gleichzeitig stiegen auch die Temperaturen und die Schattenplätze waren sehr begehrt. Da kam das abschliessende Spiel mit dem Wasser ganz gelegen. Noch einmal gaben alle ihr Bestes, bevor das verdiente Mittagessen anstand. Natürlich gab es auch das eine oder andere Glace zum Dessert.

Nach der erholsamen Mittagspause stand noch die letzte Disziplin auf dem Programm, die „100er-Stafette“. Insgesamt 109 Teams, die aus je 9 Kindern bestanden, welche insgesamt maximal 100 Jahre alt sein durften, massen sich in einem spannenden Rennen. Lautstark wurden die Läuferinnen und Läufer von den Vereinsgspändli angefeuert.

Mit der Rangverkündigung nahm dann der Jugitag sein Ende. Der STV Ruswil durfte in der Kategorie C (Jahrgang 2005/2006) jubeln. Das 5er Team Ruswil 2 mit den Sigiger-Girls Celine Blättler, Celine Grüter, Sirine Steurer, Laura Bucher und Sara Amrhyn durfte in ihrer Kategorie die Bronze-Medaille in Empfang nehmen. Auf dem Podest strahlten sie mit der Sonne um die Wette. Bei den jüngsten in der Kategorie D reichte es ganz knapp nicht auf das Podest. Die Drei dürfen sich aber über den tollen 4. Rang freuen. Der 8. Rang von Ruswil 1 rundete das hervorragende Resultat aus den Gruppenwettkämpfen ab. Dank der schnellen Zeit winkte zum Abschluss noch der tolle 13. Rang in der 100er Stafette. 

 

Silvia Schmidli

 

http://www.stvnebikon2015.ch/

Rangliste Wegerecup

Rangliste Verbandsjugitag

 

02. Dezember 2017 / STV Ruswil

Für einen Abend die Welt aus und den Film eingeschaltet

Der STV Ruswil liess am 17. und 18. November das in einen spannenden Filmabend eintauchen. Mit ihrer Show schafften Sie es, für einmal die Welt und das geschehen rundherum auszublenden. Nach den unterhaltsamen und abwechslungsreichen Nummern war es schade, als am Ende das Licht und die Welt wieder an, und der Film aus ging. mehr lesen...


06. September 2017 / Jugend

Gelungener Saisonstart

Die Ruswiler Leichtathleten konnten sich vergangenen Dienstag am UBS Kids Cup über ein positives Ergebnis freuen. mehr lesen...


13. Mai 2017 / Jugend

Ranglisten UBS Kids Cup und Schnellster Rusmeler 2017

Herzlichen Glückwunsch an alle strahlenden Gewinnerinnen und Gewinner an den beiden Wettkämpfen! mehr lesen...


07. Mai 2017 / Jugend

"Vo Rusmu gäge Wäggis zue"

…zogen am vergangenen Sonntag 13 Kinder vom STV Ruswil. Neben „Reserve-„Strümpfen und Schuhen brauchte es auch wasserdichte Jacken. Die Turnerinnen und Turner hatten aber auch viel Vorfreude auf den Jugitag im Gepäck. Zurück nach Ruswil ging‘s mit schönen Erinnerungen an einen gelungenen Tag. mehr lesen...


25. Februar 2017 / Aktive

Vorfreude auf das Jubiläum im 2018

An der 134. GV vom STV Ruswil am vergangenen Freitag wurde Bruno Schmidli zum Ehrenmitglied ernannt. Zudem gab es einige weitere Mutationen. mehr lesen...


Berichte nach Jahr / Monat

Suche

© by STV Ruswil - webdesign by awangler.ch