Schweiss und Spass am Erdgas-Athletic-Cup
Samstag, den 12. Juni 2010 um 12:24 Uhr

Am Jugitag in Ruswil kämpften über 100 Kinder und Jugendliche um gute Resultate und die Qualifikation für den Kantonalfinal in Willisau. Mit starken Leistungen erreichten 22 Athletinnen und Atlethen die geforderten Limiten.

Am Samstag 12. Juni versammelten sich auf dem Bärenmatt-Areal 120 Kinder und Jugendliche und viele Helfer und Betreuer zum alljährlichen Jugitag vom STV Ruswil. An diesem Anlass geht es gleichzeitig um die Qualifikation für den Kantonalfinal des Erdgas-Athletic-Cup. Für einmal starteten nicht nur die Leichtathletinnen und -atlethen sondern auch die Mädchen und Knaben vom Kinderturnen, den allgemeinen Riegen, dem Geräteturnen und der Gymnastik zum Leichtathletik Dreikampf. Nach einer Woche Hochsommerwetter war man froh über die etwas tieferen Temperaturen doch mit Blick an den grauen Himmel hoffte man den Wettkampf trocken über die Bühne bringen zu können.

 

Qualifikationen für den Kantonalfinal

Von den Kleinsten bis zu den Grössten kämpfte man auch dieses Jahr um jeden Zentimeter oder jede Sekunde. Alle gaben in den Disziplinen Weit- oder Hochsprung, Sprint und Ballwerfen oder Kugelstossen ihr Bestes. Mit grosser Motivation kämpften die Kinder und Jugendlichen nicht nur gegen ihre Gspändli sondern auch für die Qualifikation für den Kantonalfinal am ??? in Willisau.

Für die 22 Qualifizierten gilt es dort sich der starken Konkurrenz und den hohen Anforderungen für die Qualifikation für den Schweizer Final zu stellen. Folgende Kinder und Jugendliche geben in Willisau für den STV Ruswil ihr Bestes: Christine Portman, Helen Erni, Gian Luca Monegat (Jg. 95), Mirjam Zinniker, Ming Janosch (Jg. 96), Nathanael Birrer (Jg. 98), Lena Erni, Florian Portmann, Nicolas Stöckli (Jg. 99), Anja Erni, Nadja Sager, Mauro Stöckli (Jg. 00), Ronja Steffen, Nadine Wicki, David Müller (Jg. 01) Melanie Hofstetter, Vivienne Erni, Iona Limacher, Lorena Florian, Gian Laurin Amrhyn (Jg. 02), Röthlin Mara (Jg. 03). Wir wünschen ihnen schon jetzt viel Glück und Erfolg!

 

Plausch durfte nicht fehlen

Unterstützt wurden die Teilnehmer von vielen Eltern und Zuschauern die den Tag in der Festwirtschaft mit einem kühlen Getränk, einem heissen Hotdog oder leckerem Kuchen geniessen konnten. Doch nach dem harten Wettkampf durfte natürlich auch bei den Kids der Spass nicht fehlen. So starteten sie bis zur Rangverkündigung zu einer Plausch-Stafette. Gemeinsam versuchte man mit einem kaputten Becher so viel Wasser wie möglich zu transportieren. Gute Unterhaltung boten auch die Mädchen 4 unter der Leitung von Silvia Odermatt und Christa Meier. Sie zeigten ihr Wettkampfprogramm für einmal vor heimischem Publikum und ernteten dafür einen grossen Applaus.

Anschliessend konnten die drei Besten jeder Kategorie aufs Podest steigen und eine schöne Erinnerungsmedaille in Empfang nehmen. Doch auch die anderen gingen nicht leer aus, alle erhielten für ihre tollen Leistungen ein schönes Präsent. Fotos vom Jugitag finden sie auf unserer Homepage unter www.stv-ruswil.ch.

 

Silvia Schmidli

 

Berichte nach Jahr / Monat

© by STV Ruswil - webdesign by awangler.ch