"Vo Rusmu gäge Wäggis zue"
Sonntag, den 07. Mai 2017 um 21:32 Uhr

…zogen am vergangenen Sonntag 13 Kinder vom STV Ruswil. Neben „Reserve-„Strümpfen und Schuhen brauchte es auch wasserdichte Jacken. Die Turnerinnen und Turner hatten aber auch viel Vorfreude auf den Jugitag im Gepäck. Zurück nach Ruswil ging‘s mit schönen Erinnerungen an einen gelungenen Tag.

Für einmal war Petrus den Jugendriegen vom Turnverband Luzern, Ob- und Nidwalden nicht hold. Nichts desto trotz machten sich die 13 Kinder von klein bis gross mit ihren Betreuerinnen und Betreuern auf den Weg nach Weggis. Bereits um 8 Uhr starteten die vier Gruppen mit ihrem Wettkampf. Dieser bestand aus 6 Spielen, passend zur Region: Nach dem „Fliegenden Service“ gings an die „Obsternte“. Bereits etwas durchnässt begaben wir uns auf eine „Seerundfahrt“. Darauf folgte das „Nagelfluh stapeln“ und „Melkstuhlschiessen“ bevor die Rigi beim „Rigi-Berglauf“ bezwungen wurde. Bei allen Spielen war neben Geschicklichkeit, Geschwindigkeit und Glück auch viel Teamgeist gefragt. Die vier Ruswiler Gruppen, welche aus jeweils drei oder vier Kinder oder Jugendlichen zusammensetzten, zeigten in allen Disziplinen vollen Einsatz, bevor es im trockenen das wohlverdiente Picknick gab.

Nach der erholsamen Mittagspause stand noch die letzte Disziplin auf dem Programm, die „100er-Stafette“. Insgesamt über 100 Teams, welche aus je 9 Kindern bestanden, welche insgesamt maximal 100 Jahre alt sein durften, massen sich in einem spannenden Rennen. Lautstark wurden die Läuferinnen und Läufer von den Vereinsgspändli angefeuert. Direkt anschliessend fand die Rangverkündigung statt. Leider reichte es den Ruswiler Gruppen nicht ganz nach vorne. Nichts desto trotz konnten das Betreuerteam am Ende 13 zufriedene und erschöpfte Kinder verabschieden.


Die Rangliste ist auf der Homepage des Turnverbands zu finden: 
http://www.turnverband.ch/extedit/uploads/rangliste_jugitag_2017.pdf

 

Silvia Schmidli

 

Berichte nach Jahr / Monat

© by STV Ruswil - webdesign by awangler.ch