Prachtwetter im Sörenberg
Freitag, den 03. Januar 2014 um 15:08 Uhr

Wie seit vielen Jahren fand über Silvester das Ski- und Snowboardlager des STV Ruswils statt: Mit viel Sonne, genügend Schnee und ohne Unfälle.

Eine ganze Horde Ski- und Snowboardhasen nehmen wortwörtlich „Jahr-raus, jahr-rein“ am Skilager der STV Jugend Ruswil teil. Die einen fanden sich am 27. Dezember zum x-ten Mal auf dem Märtplatz ein, die anderen waren zum ersten, aber wohl nicht zum letzten Mal, gespannt auf das Lagerleben. Auch für die Leiter ist es jedes Jahr eine Freude mit den vielen schneeverückten Kindern eine Woche im Schnee zu verbringen. Dank dem Schnee, den uns Petrus kurz vor Weihnachten doch noch geschickt hat, konnten wir ab dem ersten Lagertag die Pisten unsicher machen. Bei viel Sonnenschein genossen wir die Tage auf dem Brettern. Dabei wälzten sich auch die Schnellsten mal mehr oder weniger Freiwillig im Schnee, und die Anfänger verbesserten ihr Können in Windeseile.

Doch natürlich darf neben dem Ski- und Snowboardfahren der Spass neben der Piste nicht zu kurz kommen. So liessen sich beim traditionellen Lotto oder bei einem Spielturnier tolle Preise gewinnen. Beim Nachtschlitteln von der Schwand wurde der Wettkampfgeist geweckt. Auch das Hallenbad und der DVD der Turnshow standen auf dem Abendprogramm. Dass alle immer genügend Energie und einen vollen Magen hatten, war dem super Küchenteam zu verdanken. Sie verwöhnten mit ihren Speisen gross und klein.

Anstatt einem Rennen fand dieses Jahr ein etwas anderer Wettkampf auf der Piste statt. Snowboarder und Skifahrer sowie Anfänger und Fortgeschrittene wurden gemischt. Ganz verschiedene Aufgaben warteten an den Posten, die im Skigebiet verteilt waren, auf die Gruppen. So war neben Wissen oder Erinnerungsvermögen auch Kreativität gefragt. Die Sieger wurden dann an Silvester feierlich verkündet: Es siegte Gruppe 1 (Birrer Nathanael, Stadelmann Elia, Bucher Jens, Steiner David, Graf Joana) vor Gruppe 2 (Müller Sandro, Stirnimann Julia, Feuz Nicolai, Bucher Pablo, Herzog Noa) und Gruppe 4 (Hurni Dominik, Portmann Florian, Longobardi Raffael, Studer Gioja, Zemp Nicole). Herzliche Gratulation!

Anschliessend an die Rangverkündigung konnten alle bei einer feinen Bowle von der Bar Silvester feiern oder sich nach eigenem Gusto vergnügen. Kurz vor Mitternacht versammelten wir uns dann draussen. Mit heissem Punsch stiessen wir auf das neue Jahr an. Anschliessend wurde noch fröhlich weiter gefeiert und bei den einen wurde es spät, bei anderen schon fast früh, bis sie ins Land der Träume sanken.

Mit noch etwas müden Knochen ging es am Neujahrsmorgen leider bereits wieder ans zusammenpacken, putzen und Abschiednehmen.

Last but not least ein Herzliches Dankeschön, all denen, die das Ski- und Snowboardlager des STV Ruswil jedes Jahr möglich machen: Dem neuen Lager-OK, allen Leiterinnen und Leiter und dem Küchenteam, welche alle viel Zeit und Freude in das Lager investieren. Aber auch allen Eltern und Bekannten die das Lager mit Kuchen oder anderen Spenden grosszügig unterstützen und dem Leiterteam ihr Vertrauen schenken.

Schnappschüsse vom Lager findet man hier.

 

Berichte nach Jahr / Monat

© by STV Ruswil - webdesign by awangler.ch