Höchstleistungen vor Heimpublikum
Freitag, den 06. Juli 2012 um 15:00 Uhr

Auch dieses Jahr hat das STV Geräteturnen die Saison mit ihrem internen Wettkampf abgeschlossen.

 

Die Spannung am vergangenen Freitagabend war gross. Am 4. Internen Wettkampf des STV Geräteturnens war alles möglich. Alle hatte die Chance, eine Medaille mit nach Hause nehmen zu können. Die 23 Turnerinnen vom Geräteturnen K1 und K2 zeigten einen spannenden Wettkampf. Konzentriert und optimistisch wurde am Reck, am Boden um am Sprung geturnt. Die Unterstützung durch die zahlreichen Besucher trieb alle dazu an, das Beste zu geben. Vor den Turngspändli, Eltern, Grosseltern, Göttis und Gottis zeigten alle, was sie können.

Nach einer schönen Showeinlage der K3/K4 Turnerinnen fand die ersehnte Rangverkündigung statt. In der Kategorie 1 gelang Mara Röthlin der beste Wettkampf. Neben ihr durften sich Selina Heinzer (2. Rang) und Rilana Pfulg (3. Rang) über eine Medaille freuen. In der Kategorie 2 erturnte sich Leanne Groendeijk die Goldmedaille. Auf dem 2. Rang platzierte sich Chiara Bühlmann vor Melanie Hofstetter auf dem 3. Rang.

 

GeKu in Rickenbach

 

Bereits am 1. April fand in Rickenbach der jährliche Geräte und Kunstturnwettkampf statt. In der Kategorie K1 gaben 6 Ruswilerinnen in den Disziplinen Reck, Boden und Sprung ihr Bestes. Gegen die starke Konkurrenz kam man jedoch nicht ganz an. Noemi Heini zeigte einen sehr guten Wettkampf, verpasste aber als 61. von Total 127 Turnerinnen die Auszeichnung knapp. Auch Rilana Pfulg, Julia Roos, Moana Lötscher, Feben Fasil und Alina Grüter zeigten schöne Vorführungen, mussten sich aber mit Rängen in der hinteren Hälfte begnügen.

In der Kategorie K2 waren sogar 7 Ruswilerinnen am Start. Chiara Bühlmann erhielt für ihre super Vorführungen in den drei Disziplinen durchgehend gute Noten. Sie durfte sich am Ende über den sehr guten 52. Rang unter 142 starken Turnerinnen und damit über die begehrte Auszeichnung freuen. Trotz guter Leistungen an den einzelnen Geräten verpassten Leanne Groenendeijk, Anja Schöpfer, Jessica Stalder, Melanie Hofstetter, Chiara Steffen und Lorena Florian diese Auszeichnung.

 

Regionenmeisterschaft Napf Dagmersellen

 

Besser lief es an den Regionenmeisterschaften am 24. April in Dagmersellen. Bei sommerlich schönem Wetter gaben die sechs K1 und die neun K2 Turnerinnen in der Kreuzmatt-Turnhalle ihr bestes. Trotz guten Leistungen an den einzelnen Geräten war die Konkurrenz in der Kategorie K1 zu stark. So konnte keine Ruswiler Turnerin in dieser Kategorie eine Auszeichnung ergattern. Mit dem 65. Rang unter 125 Turnerinnen war Rilana Pfulg am nächsten an der Auszeichnung. Hinter ihr klassierten sich, ebenfalls mit guten Noten an den einzelnen Geräten Lina Stöckli, Selina Heinzer, Enja Stöckli, Julia Roos und Vanessa Stadler.

In der Kategorie 2 stellte Chiara Bühlmann wiederum ihr Können unter Beweis und erreichte das beste Ruswiler Resultat. Dank den guten Leistungen am Reck, Boden und Sprung klassierte sie sich auf dem hervorragenden 36. Rang von 116 Turnerinnen. Ebenfalls eine Auszeichnung konnten Leanne Groenendeijk und Jessica Stalder in empfang nehmen. Sie konnten sich über die Ränge 40 und 47 freuen. Nicht ganz für die Auszeichnung reichte es Anja Schöpfer, Chiara Steffen, Lorena Florian, Melanie Hofstetter, Vivienne Friedli und Vivienne Erni.

 

Das Geräteturnen vom STV Ruswil kann also auf eine gelungene Wettkampfsaison zurückblicken. Das Leiterteam wünscht allen eine schöne Sommerpause und freut sich jetzt schon, gestärkt in das nächste Halbjahr starten zu dürfen.

 

Veronika Mattmann / Silvia Schmidli

 

Berichte nach Jahr / Monat

© by STV Ruswil - webdesign by awangler.ch