Alles fährt Ski, alles fährt Ski...
Montag, den 17. Januar 2011 um 22:11 Uhr

Zwischen dem 27. Dezember 2010 und dem 1. Januar genossen wieder 46 Kinder und deren Leiter 5 unfallfreie Skitage bei besten Pisten- und Wetterbedingungen.

Eine ganze Horde Ski- und Snowboardhasen nehmen wortwörtlich „Jahr-raus, jahr-rein“ am Skilager der STV Jugend Ruswil teil. Die einen fanden sich am 27. Dezember zum x-ten Mal auf dem Märtplatz ein, die anderen waren zum ersten, aber wohl nicht zum letzten mal, gespannt auf das Lagerleben. Auch für die Leiter ist es jedes Jahr eine Freude mit den vielen schneeverückten Kindern eine Woche im Schnee zu verbringen. Seit den letzten Jahren ist wieder eine klare Tendenz zurück zum Skifahren zu beobachten. So hatten in diesem Jahr nur noch 8 Kinder ein Snowboard unter den Füssen.

Durch das schöne Wetter und die super Schneeverhältnisse, machten Anfänger bis Fortgeschrittene jeden Tag die Sörenberger Pisten unsicher. Und es war nicht immer zu erkennen, welche jetzt zu ersteren zählten. So wälzten sich auch die Schnellsten mal mehr, mal weniger freiwillig im Schnee, und die Anfänger verbesserten ihr Können in Windeseile.

Doch natürlich darf neben dem Ski- und Snowboardfahren der Spass neben der Piste nicht zu kurz kommen. So tobten sich die nimmermüden Kinder am Abend am Fussball-, Hockey- oder Tischtennisturnier oder beim Tarzan aus. Die anderen erholten sich beim Film schauen oder beim Lotto- oder Gesellschaftsspiele spielen. Für die Oberstufenschüler war in der Mitte der Woche zusätzlich Nachtschlitteln angesagt. Während den Kindern jeden Abend ein spannendes Abendprogramm geboten wurde, erholten sich die Leiter bei geselligen Spielen oder gönnten sich das ein oder andere Mal einen abendlichen Ausflug ins Dorf.

Dass alle immer genügend Energie und einen vollen Magen hatten, war dem super Küchenteam zu verdanken. Sie verwöhnten mit ihren Speisen Gross und Klein.

Gegen Ende des Lagers wurden bei allen die Augen kleiner, die Müdigkeit grösser und die Nächte ruhiger. Doch an Silvester ging es noch einmal hoch zu und her. Beim 5-gegen-5 wurde die beste Gruppe bei der Primar- und bei der Oberstufe ermittelt. Herzliche Gratulation den beiden Siegergruppen! Nach dem Anstossen aufs Neue Jahr wurde noch fröhlich weiter gefeiert und bei den einen wurde es spät, bei anderen schon fast früh, bis sie ins Land der Träume sanken.

Mit noch etwas müden Knochen ging es am Neujahrsmorgen leider bereits wieder ans zusammenpacken, putzen und Abschied-Nehmen. Denn der Anfang ist auch immer ein Ende, doch am Schluss hiess es dafür nicht „bis nächstes Jahr“ sondern „bis Ende Jahr“.

Alle sind sich einig: Es war ein super Lager - „und zwar komplett!“

Last but not least ein herzliches Dankeschön, all denen, die das Ski- und Snowboardlager der STV Jugend Ruswil jedes Jahr möglich machen: Der Lagerleitung Edith Roth, allen Leiterinnen und Leiter und dem Küchenteam, welche alle viel Zeit und Freude in das Lager investieren. Aber auch allen Eltern und Bekannten die das Lager mit Kuchen oder anderen Spenden grosszügig unterstützen und dem Leiterteam ihr Vertrauen schenken.

Schnappschüsse vom Lager und weitere Bilder und Infos von allen Aktivitäten des STV Ruswil findet man auf unsere Website www.stv-ruswil.ch.

 

Silvia Schmidli / diverse

 

Berichte nach Jahr / Monat

© by STV Ruswil - webdesign by awangler.ch