Edith Roth als Ehrenmitglied ernannt an der 68. Generalversammlung der Frauenriege STV Ruswil
Donnerstag, den 12. Februar 2015 um 20:49 Uhr

as. Nach einem feinen Nachtessen im Restaurant Rössli eröffneten die beiden Präsidentinnen Manuela Schmidli und Anna Müller die 68. Generalversammlung der Frauenriege STV Ruswil vor rund 70 Turnerinnen und den Delegierten der anderen Riegen. Speziell begrüsst wurden die vielen anwesenden Ehren- und Freimitglieder.

 

Rückblick

Unterstrichen mit einer gelungenen PowerPoint Präsentation liessen die Präsidentinnen das vergangene Vereinsjahr Revue passieren. Nebst den vielen Turnstunden in der Halle genossen die Turnerinnen das Skiweekend in Grindelwald, die informative Feld-, Wald- und Wiesenführung durch die Gruppe Vernetzungsprojekt Ruswil anlässlich des Maibummels, die einzelnen Riegenausflüge oder den Vereinsausflug nach Rheinfelden und Basel mit der Schleusenfahrt auf dem Rhein. Der Auftritt an der Turnshow 2014 unter dem Motto High School Time bereitete allen Beteiligten viel Spass und die erfreulichen Reaktionen der Zuschauer motivieren für künftige Aufführungen. Die Frauen des STV Ruswil sind stets gern gesehene Helferinnen an Anlässen wie dem Tombolastand an der Dorfchilbi oder bei Arbeitseinsätzen in Festwirtschaften. Das Vereinsjahr schloss wie immer der beliebte Chlaushock ab, welcher in diesem Jahr im Stall vor der Kirche durchgeführt wurde. Auch dieses Jahr wusste der Samichlaus viele lustige Anekdoten zu erzählen....

Im Anschluss gewährten die technischen Leiterinnen mit ihren Jahresberichten einen Einblick in die sportlichen Aktivitäten der Frauen 1, Frauen 2 und des Gesundheitsturnens.  

 

Jahresrechnung

Die Vereinskasse wurde tadellos durch Mirjam Waser geführt, so liessen die Jahresrechnung und das Budget keine Fragen offen. Erfreulicherweise durfte dieses Jahr ein Gewinn ausgewiesen werden.

 

Mutationen / Vorstand

Leider mussten die Anwesenden den Austritt von drei Turnerinnen zur Kenntnis nehmen. Dem gegenüber stehen erfreulicherweise mit Lea Kunz und Helen Eicher zwei Neueintritte bei den Frauen 1. Unter grossem Applaus wurden die Beiden herzlich begrüsst und aufgenommen.

Nachdem keine Mutationen im Vorstand zu verzeichnen waren, setzt sich dieser im 2015 erneut wie folgt zusammen:

Anna Müller / Manuela Schmidli (Präsidentinnen), Mirjam Waser (Kassierin), Doris Ottiger (Material), Andrea Sager (Aktuarin), Edith Roth, Petra Burri und Margrith Hafner (Technische Leiterinnen).

 

Ehrungen

Für Ihre langjährige Vereinszugehörigkeit konnten in diesem Jahr einige Turnerinnen geehrt und mit einem Blumenstrauss beschenkt werden. Seit stolzen 55 Jahren ist Therese Oetterli Mitglied bei den STV Frauen. Miggi Albisser mit 50 Jahren, Hanni Aregger und Marie Wandeler mit 45 Jahren, Doris Corona mit 40 Jahren und Käthy Stirnimann mit 35 Jahren dürfen ebenso auf ein langes Vereinsleben zurück schauen und wissen sicher so einiges zu erzählen. Herzlichen Dank diesen Turnerinnen für ihre Treue zum STV.

Mit einem Flashmob eröffnete der Vorstand die Laudatio von Edith Roth. Seit 1995 leitet Edith die Frauenriege mit viel Herzblut. Unzählige Turnstunden sind vorbereitet und Tänze für die Turnshow einstudiert worden. Auch die Wettkampfgymnastik 35plus trägt die Handschrift von Edith. Seit letztem Jahr koordiniert Edith zusätzlich das Training der Frauen 2. Neben dem Engagement bei den Frauen ist sie zudem in der Sportplatzkommission, Wertungsrichterin bei Wettkämpfen und verdiente Trägerin der Silberverdienstnadel des STV. Unter grossem Applaus durfte Edith die Ehrenmitgliedschaft entgegen nehmen. Vielen herzlichen Dank dir Edith für deinen unermüdlichen Einsatz.

 

Nach Bekanntgabe des diesjährigen Jahresprogrammes schlossen die Präsidentinnen die Generalversammlung kurz vor 22.00 Uhr.

GV 2015 041

 

Berichte nach Jahr / Monat

© by STV Ruswil - webdesign by awangler.ch