GV einer aktiven und engagierten Frauenriege
Samstag, den 19. Februar 2011 um 10:40 Uhr

Zur alljährlichen Generalversammlung trafen sich 75 Mitglieder der polysportiven Turnerschar, welche auf ein aktives Vereinsjahr zurückblicken konnten. Andrea Sager unterstützt neu den Vorstand als Aktuarin. Für langjährige Vereinstreue wurden diverse Turnerinnen mit Blumen geehrt.

Am Dienstag, 8. Februar, konnten die Präsidentinnen Sonja Blum und Anna Müller 75 Turnerinnen an der 64. Generalversammlung im Restaurant Rössli in Ruswil begrüssen. Mit dabei waren auch Delegationen der Männerriege, der Aktivriege, sowie der Jugendriege. Ebenfalls durften sie etliche Ehren- und Freimitglieder herzlich willkommen heissen.

Jahresberichte

Wie aktiv und engagiert die Frauenriege im Jahr 2010 das Vereins- und Dorfleben mit gestaltete, zeigten die Jahresberichte der Präsidentinnen und technischen Leiterinnen: Am Turnerlotto, welches jährlich von der Aktivriege organisiert wird, sorgte die Frauenriege für Speis und Trank. Bei traumhaft schönem Wetter genossen im März 14 Wanderer und Skifahrerinnen im Skigebiet Oberalp-Sedrun zwei erholsame Tage. Natürlich ging es auch am Abend in der Hütte lustig zu und her. Am Hohdonnerstag zeigten die Frauen den Männern einmal mehr, wer die hohe Kunst des Jassens besser beherrscht und belegten gleich die 3 Podestplätze. Am Maibummel trotzten fast 70 Turnerinnen dem nasskalten Wetter und marschierten bis in den Partyraum von Ottigers, im Loch, wo beim Würstchen- und Plätzchenessen die Lebensgeister zurückkehrten. Der eintägige Ausflug führte eine grosse Schar ins wildromantische Maderanertal, wo man sich nach einer Wanderung oder einer Fahrt in einer fast schon historischen Luftseilbahn zum Bräteln am Golzernsee traf. An der Kilbi waren die Preise des Tombolastandes dank den speditiven Lösliverkäuferinnen bald ausgeschossen. Die Interpretation des weniger bekannten Grimm-Märchens „die zertanzten Schuhe“ kam an der Turnshow auch dank den majestätischen Kleidern gut an. Kurt Lussi führte eine grosse Gruppe am Chlaushock in der eisig kalten Luzia Nacht zur St. Niklauskapelle und erzählte viel Wissenswertes über die Kometennacht, verschiedene skurrile Bräuche und Traditionen. Nach dem Genuss eines Schinkli im Teig und frischen Salaten konnte der Samiklaus begrüsst werden.

Mutationen und Jahresbeitrag

Als Neumitglieder konnten dieses Jahr Irma Portmann, Marie-Therese Portmann und Hedy Schwarzentruber begrüsst werden. Leider mussten wir auch 13 Austritte zur Kenntnis nehmen. Die meisten dieser Turnerinnen waren aus gesundheitlichen Gründen an den Turnproben verhindert und entschieden sich somit für einen Austritt. Neu zählt die Frauenriege Ruswil 105 Mitglieder. Auch im Vorstand gab es einen Wechsel. Das Amt der Aktuarin hat Sandra Krummenacher nach zwei Jahren abgegeben und wird neu von Andrea Sager wahrgenommen.

Der Jahresbeitrag musste aufgrund erhöhter Abgaben an den Schweizerischen Turnerverband auf 80 Fr. erhöht werden.

Ehrungen

Einige Turnerinnen wurden für die jahrelange Vereinszugehörigkeit mit Blumen geehrt: Dubach Trudi (55 Jahre), Koller Fini (50 Jahre), Wangeler Käthi (45 Jahre), Banz Martha, Bucher Astrid, Estermann Rösi und Wigger Claire (je 40 Jahre), Hafner Conny (25 Jahre), Bachmann Mathilde, Blum Sonja, Hafner Lisbeth, Lana Gisela, Roth Edith und Schwarzentruber Silvia (je 20 Jahre). Auch die regelmässigen Probenbesuche wurden belohnt. So konnten einige fleissige Turnerinnen mit einem „Löffeli“ den Heimweg antreten.

 

2011_Vorstandsfoto_Frauen

 

Der neue Vorstand: (von links stehend) Margrith Hafner, Ida Bremgartner, Manuela Schmidli, Edith Roth, Doris Bünder und Sonja Blum. Kniend von links: Evelyne Kurmann, Anna Müller und Andrea Sager. (Abwesend: Petra Burri)

 

 

 

Berichte nach Jahr / Monat

© by STV Ruswil - webdesign by awangler.ch