Skiweekend in Lenk… dänk!
Mittwoch, den 27. Februar 2013 um 13:42 Uhr

22 Skihasen und Pistensäue vom STV Ruswil eroberten vom 22. bis 24. Februar die Pisten in Adelboden-Lenk. Dabei spürten sie den Wind im Haar und die Sonne im Gesicht.

 

 

Am Freitagmorgen um 6.30 Uhr trafen sich 17 motivierte STV Mitglieder auf dem Märtplatz. Dieses Jahr hiess das Ziel fürs Skiweekend Lenk. Dank dem Gepäckverlad am Vorabend gab es am Morgen etwas mehr Schlaf. Mit einem Gepäck- und einem Personen-Büssli nahm man die gut zweistündige Fahrt unter die Räder. Nach der gemütlichen Fahrt mit Kaffeehalt ging es per Luftseilbahn mit Sack und Pack auf die Metsch. Hier wurden wir von der Sonne willkommen geheissen. Nachdem die Snow Beach Lodge bezogen und die Skischuhe angezogen waren, konnte das Skiweekend richtig losgehen. Leider sorgte die Bise schnell für kalte Füsse, Hände und Gesichter. Die Kälte und der aufkommende Nebel trieben die einten und anderen in die warmen Beizen… Gestärkt durch Tee, Kaffee oder Zobig-Plättli, trafen sich am Ende des Skitages dann alle wieder in der Unterkunft zum Aprés-Ski. Mit einem feinen Raclette und Fondue in geselliger Runde tankten wir Energie für den Abend. Hier gaben alle ihr Bestes und kompensierten das verpasste Training mit viel Engagement beim Feiern.

Mit mehr oder weniger Schlaf und gestärkt von einem feinen Frühstück ging es erneut auf die Piste. Auch die fünf nachgereisten STV-ler wurden von der Sonne begrüsst. Der Himmel und die Schneeverhältnisse versprachen einen traumhaften Skitag. Das grosse Skigebiet hatte dann auch allen etwas zu bieten: Von schönen breiten Pisten bis zur Weltcup-Strecke wurde alles erkundet. Entsprechend etwas müder als am Vortag waren dann die Beine abends. Nicht desto trotz wurden dann beim Aprés-Ski noch die letzten Energiereserven aktiviert. Beim gemeinsamen Abendessen, beim Feiern oder bei einem Bad im Hot-Pot klang auch der zweite Tag gemütlich aus…

Nachdem am Sonntag alles wieder zusammengepackt war, ging es noch ein letztes Mal auf die Piste. Bei einigen machte sich jedoch die Müdigkeit etwas bemerkbar. Da anscheinend auch die Sonne nicht mehr so mochte und den Wolken den Vortritt gab, ging man alles etwas gemütlicher an und machte einige Pausen mehr als am Vortag. Um 15.00 Uhr trafen wir uns dann wieder in der Unterkunft, um gemeinsam die Luftseilbahn talwärts zu nehmen und uns auf den Nachhauseweg zu machen. Müde, aber zufrieden und unfallfrei trafen alle wieder auf dem Märtplatz in Ruswil ein. Herzlichen Dank an Sharon, Carmen und Julia für das perfekt organisierte Weekend und allen Fahrern, die uns und unser Gepäck sicher wieder nachhause brachten. Viele Impressionen zu diesem Skiweekend und auch allen anderen Anlässen des STV Ruswil finden sie hier.

 

Silvia Schmidli

 

Berichte nach Jahr / Monat

© by STV Ruswil - webdesign by awangler.ch