„Turn“ und „Fest“ in Wädenswil
Montag, den 04. Juli 2011 um 18:56 Uhr

Dieses Jahr zog es den STV Ruswil in den Kanton Zürich nach Wädenswil. Dort fand mit dem Zürcher Kantonalturnfest das grösste Turnfest im Jahr 2011 statt. Mit gegen 50 Turnerinnen und Turner nahm der STV am 3-teiligen Vereinswettkampf teil.

 

Für einmal startete das Abenteuer Turnfest für den STV Ruswil bereits am Freitag. Doch vom Juli war man sich ja eine 4-Tage-Arbeitswoche bereits gewohnt. Am Mittag reisten wir mit Bus und Zug an den Zürichsee. Im weitläufigen Festareal hiess es dann erst mal ein Platz für das Gepäckdepot zu finden und kurz darauf startete schon der 1. Wettkampfteil. Um 14:25 galt es bereits ernst für die Ringsektion. Trotz einigen kleinen Patzern erhielten sie mit dem schönen Programm die Note 8.15 und einen grossen Applaus. Die 18 Gymnastikerinnen fielen bereits vor ihrem Wettkampf auf. Mit den pinken Haarbänder und Tütüs sorgten sie für viele „gwundrige“ Blicke. So konnten sie ihre Vorführung vor einem grossen Publikum zeigen. Obwohl sie auf dem Kleinfeld noch immer nicht ganz den Tritt gefunden haben, konnten sie das Publikum begeistern. Dank Trainingsfleiss hat sich die Gymnastik seit dem Gym-Day gesteigert und die Note 8.59 konnte sich sehen lassen. Last but not least waren auch noch die Allrounder und Leichtathleten an der Reihe. Im Fachtest Allround war Geschicklichkeit, Konzentration und Schnelligkeit gefragt. Und alles war an diesem Freitag reichlich vorhanden. Dank der guten Leistung von allen 19 erreichte man im 3. Wettkampfteil die Note 9.18. Mit den Total 25.92 Punkten klassierte sich der STV Ruswil in der Stärkeklasse 3 auf dem 26. Rang von 63 Vereinen.

 

Der gute Rang wurde dann am Abend auch ausgiebig gefeiert. Gehört doch zum „Turn“ immer auch das „fest“. Während es die einen schon früh ins Festzelt zog, sahen einige vorher noch die Topsportshow „Züriseemotion“ an. Hoch über dem Zürichsee gelegen, mit einem fantastischen Panoramablick über den See, konnte man eine einzigartige Turn-Show unter freiem Himmel geniessen. Vereine aus der ganzen Region zeigten ihr Können und ihre Begeisterung für Bewegung in einer attraktiven Show, welche die Kälte fast vergessen machte.

 

Zwei Turner konnten am Abend auch ihre Leistungen im Einzelwettkampf vom vorherigen Wochenende feiern. Bei den Turnern im K6 erreichte Ivo Schmidli mit 45.15 Punkten den 5., Micha Kunz mit 43.80 den 9. Rang unter 23 Teilnehmern. Beide durften sich dank ihren tollen Resultaten über die Auszeichnung freuen.

 

Nach einer teilweise kurzen Nacht, reiste der STV Ruswil am Samstagmittag mit dem Zug zurück nach Ruswil. Alle dürfen auf ein gelungenes und von Sonnenschein geprägtes Turnfest zurückblicken.

 

Silvia Schmidli

 

Berichte nach Jahr / Monat

© by STV Ruswil - webdesign by awangler.ch